Apotheken auf Mallorca als Dienstleister von Medikament bis Kosmetik

Die Farmacia, die Apotheke auf Mallorca erkennt man am grünen Kreuz, dem Pendant zum meistens roten „A“ in Deutschland. Die Dienstleistungen der Farmacia sind im Wesentlichen die gleichen wie in Deutschland: der Verkauf rezeptfreier Medizinprodukte und Arzneimittel, die Abgabe von Arzneimitteln, die rezeptpflichtig sind und in selteneren Fällen auch die Herstellung von Arzneien. Des weiteren findet man regelmäßig in den Apotheken ein unterschiedliches aber qualitativ hochwertiges Sortiment aus Kosmetikprodukten, kleinen Hilfsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln.
 
Verfügbarkeit der Apotheke auf Mallorca
 
Auf Mallorca gibt es außerhalb offizieller Öffnungszeiten einen Notdienst für Apotheken, so wie man ihn aus Deutschland kennt. Daneben gibt es aber in größeren Ortschaften meistens mindestens eine 24-Stunden-Apotheke. So wird die Beschaffung von Arzneimitteln aller Art erheblich vereinfacht und im Notfall und bei akuten Erkrankungen oder einer Reisekrankheit schnelle Hilfe möglich.
Wer allerdings an einer chronischen Krankheit leidet, bei der er im Bedarfsfall schnell spezielle Medikamente benötigt oder diese ständig einnehmen muss, sollte als Urlauber auf Mallorca diese Medikamente vor der Reise besorgen und in den Urlaub mitbringen.
 
Kosten für Medikamente übernimmt auf Mallorca im Bereich der medizinischen Grundversorgung die Seguridad Social, die staatliche Krankenversicherung in Spanien. Deutsche Urlauber erhalten genau diese Versorgung über einen Reisekrankenschein ihrer gesetzlichen Krankenversicherung. Auf Mallorca wird dieses System ergänzt durch private Krankenversicherungen, die die Kosten übernehmen, die durch die Seguridad Social nicht gedeckt sind. Da für deutsche Urlauber eine Reisekrankenversicherung generell empfehlenswert ist, werden sie, wenn sie damit ausgestattet sind, von Apotheke bis Zahnbehandlung sämtliche medizinischen und medizinnahen Leistungen ersetzt bekommen.
 
Apotheke Mallorca, Medikamente, Seguridad, Social, Arzneimittel, Krankenversicherung, Grundversorgung, Öffnungszeiten, Notdienst