Deutsche Ärzte im Facharztzentrum auf Mallorca

Für so manchen Urlauber und viele Residenten auf Mallorca ist die Behandlung durch einen Deutschen Arzt besonders wichtig, da der Mangel an Spanischkenntnissen und die dadurch gestörte Atmosphäre des erlebten und erwarteten Vertrauens zum Arzt sehr verunsichernd auf chronisch Kranke und Patienten in einer Langzeitbehandlung wirken kann. Das Facharztzentrum auf Mallorca erlaubt generell vielfach Zugang zu allen Facharztrichtungen und Behandlungsmethoden auf der Insel, flankiert von den Kliniken. In vielen Facharztzentren praktizieren auch Deutsche Fachärzte, so mancher Facharzt hat sich aber auf Mallorca niedergelassen und betreibt eine private Praxis.
 
Grundversorgung und private Leistungen im Gesundheitssystem auf Mallorca
 
Das Spanische Gesundheitssystem kennt zwei Zugänge zur Gesundheitsversorgung: Die Grundversorgung wird garantiert durch die staatliche, durch Sozialabgaben finanzierte Pflichtversicherung, die Seguridad Social. Diese Krankenversicherung garantiert eine kostenfreie Grundversorgung mit medizinischen Leistungen für Diagnose und therapeutische Maßnahmen. Alle nicht im Katalog der Seguridad Social enthaltenen Maßnahmen werden privat abgerechnet und sind durch entsprechende freiwillige Krankenversicherungen zu decken. Deutsche Versicherungsgesellschaften bieten für Residenten oft Produkte an, die als private Krankenversicherung genau an die Gegebenheiten auf Mallorca angepasst sind. Urlauber, die im Facharztzentrum nicht nur eine Behandlung nach der Grundversorgung erwarten, sollten eine Reisekrankenversicherung vor Urlaubsbeginn abschließen, denn wer ohne chronische Krankheit oder Anlass zur Langzeittherapie auf Mallorca Urlaub macht, kann nicht absehen, ob und welche medizinischen Notfälle eintreten könnten. Die Grundversorgung ist zwar durch die gesetzliche Deutsche Krankenversicherung gedeckt, aber therapeutische Maßnahmen bei chronischen Krankheiten oder aufwändige chirurgische Maßnahmen nach Unfällen sollte man privat absichern. Die Reisekrankenversicherung ist gemessen am Umfang der Erstattung äußerst preiswert, und es gibt daher kaum eine Begründung, sie nicht abzuschließen, wenn im Facharztzentrum auf Mallorca die unvorhergesehene Behandlung gewährleistet werden soll, ohne Kosten zu verursachen, oder eine Langzeittherapie im Urlaub unkompliziert fortgesetzt werden soll.
 
Facharztzentrum Mallorca, Grundversorgung, Facharztzentren, Deutsche, Ärzte, Krankenversicherung, Leistungen, Seguridad, Social, Reisekrankenversicherung